Tragt euch ein, wenn Ihr Neuigkeiten über Munich Poledance erhalten möchtet.

Anmelden Abmelden

Gib jetzt Deinen Kommentar bei citysports München ab.

kommentieren

Gib jetzt Deinen Kommentar bei QYPE ab.

kommentieren

Gib jetzt Deinen Kommentar bei münchen.de ab.

kommentieren
Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

Alexandra Hempel
Munich Poledance
1.OG links
Leonrodplatz 2
80636 München

Kontakt:
Telefon: 01577.4491413
E-Mail: alexandra(at)munich-poledance.de

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
147/191/71169

Aufsichtsbehörde:
Finanzamt München und/oder Gewerbeamt München

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Alexandra Hempel
1.OG links
Leonrodplatz 2
80636 München

Quellenangaben für die verwendeten Bilder, Grafiken und Texte:
Fotos: ©Robert Doppelbauer, ©Salsa Pictures, ©Arnim Kempter, ©Alexandra Hempel, ©Vanessa Kleiber, ©Michael Kayser, ©mediaPool (Manfred Huber), ©Christina
Göbel Fotografie, ©Sabine Heydecker, ©Izabella Zborowska 

Texte: by Munich Poledance


Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte
Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieterbin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

DATENSCHUTZ

Stand - Bearbeitung am 25.05.2018

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher Anbieter des Internetauftritts von Munich Poledance:

Munich Poledance

Leonrodplatz 2

80636 München

Deutschland

Emailadresse: alexandra@munich-poledance.de

Inhaber: Alexandra Hempel

Link zum Impressum: https://www.munich-poledance.de/impressum.html

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist nicht erforderlich, da mit der elektronischen Datenverarbeitung weniger als zehn Personen ständig beschäftigt sind.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.

1. ALLGEMEINES

1.1 Die Verwendung von personenbezogenen Daten durch Munich Poledance mit Sitz in München und der Geschäftsanschrift Leonrodplatz 2, 80636 München (Munich Poledance), richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie der durch den Nutzer erteilten Einwilligung zur Verwendung seiner Daten.

1.2 Munich Poledance betreibt online auf seiner Webseite eine Sportstätte für Poledance etc. Über die Munich Poledance Plattform können diverse Dienstleistungen im Bereich der Sport- und Freizeitgestaltung (gemeinsam das "Sportangebot") von Nutzern gebucht, reserviert oder gekauft werden. Die Sportangebote werden von Munich Poledance im Eigenvertrieb erbracht. Vertragsgegenstand ist die Nutzung der Dienstleistungen von Munich Poledance (die "Dienstleistung"). Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von Munich Poledance erfolgt durch angemeldete Nutzer (der "Nutzer").

1.3 Munich Poledance ist sich bewusst, dass der Schutz und der sorgfältige Umgang mit den personenbezogenen Daten des Nutzers sehr wichtig sind. Da der Datenschutz bei Munich Poledance einen großen Stellenwert einnimmt, hält sich Munich Poledance bei der Verwendung dieser Daten streng an die in Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen (TKG & TMG).

1.4 Der Nutzer ist angehalten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Munich Poledance betreffend des Vertragsgegenstandes, der Pflichten des Nutzers, Haftungsbeschränkungen und zahlreicher anderer wichtigen Informationen auf der Webseite von Munich Poledance unter http://munich-poledance.de/index.php/agb.html zu besuchen.

1.5 Munich Poledance weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1.6 Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

2. ERHEBUNG VON DATEN

2.1 Munich Poledance erfasst und speichert jegliche Informationen, die der Nutzer über die Eversports Plattform ("Eversports") eingibt und die im Zuge einer Online-Buchung an Munich Poledance übermittelt werden oder den der Nutzer Munich Poledance auf jegliche andere Art zum Beispiel vor Ort oder per Email zur Verfügung stellt. Munich Poledance verwendet die personenbezogenen Daten des Nutzers soweit dies gesetzlich erlaubt ist, und im Übrigen nur mit der Einwilligung des Nutzers. Soweit die Kenntnisnahme oder Einwilligung im Rahmen einer Onlinebuchung über Eversports elektronisch erklärt wird, trägt Eversports den gesetzlichen Hinweispflichten Rechnung und protokolliert diese Einwilligung durch geeignete technische Systeme. Bei einer Zustimmung bei vor-Ort-Buchungen ist Munich Poledance selbst zur Protokollierung der Einwilligung zuständig.

2.2 Munich Poledance verwendet folgende personenbezogenen Daten des Nutzers: Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbilder, Wohnsitz, Buchungsdaten, vorhandene Produkte und zusätzliche vom Nutzer freiwillig angegebene Daten, wie z.B. Videos und diverse Texteingaben.

2.3 Darüber hinaus wird die IP-Adresse durch das Endgerät des Nutzers automatisch an Munich Poledance übertragen und auf den Servern von Munich Poledance gespeichert. Außer zum Zweck der Fehlerbehebung, Anomalieerkennung, Schutz vor Missbrauch der Munich Poledance Dienstleistungen und Verfolgung unzulässiger Zugriffe verwendet Munich Poledance diese Daten nicht.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.

3. ZWECK DER DATENVERWENDUNG

3.1 Munich Poedance verarbeitet die Daten des Nutzers im Rahmen der Vertragserfüllung zu folgenden Zwecken:

a. um es dem Nutzer zu ermöglichen, nach erfolgter Anmeldung und Freischaltung des Benutzerkontos, die Dienstleistung von Munich Poledance zu nutzen (z.B. Buchungen und Online-Zahlung);

b. zur Erstellung von Reservierungen und Speicherung von offenen Produkten

c. zur Rechnungserstellung

d. zur Erstellung einer Buchungshistorie

e. um einen entsprechenden Kundensupport sowie Kundenkommunikation zu ermöglichen;

3.2 Der Nutzer kann Widerruf gegen diese Datenverarbeitungen einlegen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Es gilt zu beachten, dass Munich Poledance-Dienste bei einem Widerruf nicht weiter genutzt werden können und eine Löschung des Munich Poledance Nutzer-Profils erfolgen muss. Für einen Widerruf können sich Nutzer an folgende E-Mail Adresse wenden: alexandra@munich-poledance.de

3.3 Wenn Nutzer den Newsletter abonniert haben, verarbeitet Munich Poledance die Nutzerdaten zur Zusendung des Newsletters. Das Abo des Newsletters kann vom Nutzer jederzeit direkt per Link über die Newsletter E-Mails oder per E-Mail an: alexandra@munich-poledance.de storniert werden.

3.4 Wir speichern Ihre Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses. Standardmäßig werden Munich Poledance Nutzer-Profile inklusive der vom Nutzer angegebenen Profildaten bei Inaktivität und ohne gültiges Produkt (z.B. 10 er Karte) 3 Jahre nach der letzten Buchung gelöscht, sofern kein Guthaben mehr besteht. Daten, die sich auf einer Rechnung befinden bzw. zur Rechnungserstellung notwendig sind, werden aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist länger aufbewahrt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden auch diese Daten gelöscht.

4. DATENSICHERHEIT

4.1 Personenbezogene Daten sind aus Gründen der Datensicherheit in einem geschlossenen System (Eversports) gespeichert und mit einem Passwort mit mindestens 8 Zeichen geschützt. Der Nutzer hat daher sicherzustellen, dass sein Kennwort angemessen gewählt ist und er dieses nicht an Dritte weitergibt.

4.2 Eversports ist Auftragsdatenverarbeiter von Munich Poledance und hat angemessene Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit ergriffen. Eversports ist zur Abwicklung von Buchungen, Verwaltung von Produkten, Zahlungsdienstleister zur Abwicklung von Online-Zahlungen über die Eversport Plattform; ((https://www.eversports.at/h/security).

4.3 Wird Munich Poledance bekannt, dass Daten des Nutzers systematisch und schwerwiegend unrechtmäßig verwendet wurden und dem Nutzer dadurch Schaden droht, wird Munich Poledance den Nutzer unverzüglich darüber informieren.

4.4 Die Munich Poledance Website enthält Links zu anderen Webseiten. Munich Poledance ist nicht für die Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren anderer Webseiten verantwortlich. Wenn der Nutzer dem Link zu einer anderen Webseite folgt, ist der Nutzer alleine dafür verantwortlich, sich mit den Datenschutzbestimmungen dieser anderen Webseite vertraut zu machen. Die Datenschutzbestimmungen von Munich Poledance beschränken sich lediglich auf Informationen, die von Munich Poledance verarbeitet werden.

4.5 Munich Poledance zieht für diese Datenverarbeitung neben Eversports weitere Auftragsverarbeiter heran. Wir geben Ihre Daten an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter:

Kommunikations-Tools für Kundenkommunikation: Content Management System CONTENIDO
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des „Newsletter Plugin von Contenido“, des Deutschen-Anbieters Content Management System CONTENIDO, Nordring 82B 63069 Offenbach - Deutschland. Die Datenschutzbestimmungen des Dienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.contenido.org/deutsch/datenschutz/index.html. Der Dienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Dienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Munich Poledance bindet die Videos ein, auf der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Munich Poledance bindet die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Ihre Daten werden innerhalb und auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet, und zwar in den USA und in Kanada. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO.

4.6 Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

4.7. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL). SSL hilft Ihnen als Besucher bei der Navigation auf unserer Website und reicht die Informationen sicher ein via HTTPS. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie u.a. daran, dass die Adresszeile des Browers von "http://" auf "https://" wechselt. Informationen, was HTTPS und SSL für Sie bedeuten, finden Sie hier: https://support.wix.com/de/article/über-ssl-und-das-https-zertifikat
 

5. EINSATZ VON COOKIES

Um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwendet Munich Poledance auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät der Nutzer abgelegt werden. Einige der von Munich Poledance verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen des Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Endgerät und ermöglichen Munich Poledance, den Browser des Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Nutzer können den Browser so einstellen, dass sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Webseite von Munich Poledance eingeschränkt sein.

6. GOOGLE ANALYTICS

Die Munich Poledance Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google (Universal). Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Nutzer ermöglicht, zum Beispiel anhand sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer von Nutzern gespeichert werden. Munich Poledance hat mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics können vom Nutzer in der Datenschutzerklärung von Google eingesehen werden: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Der Nutzer kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Munich Poledance Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse des Nutzers) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem der Nutzer das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Um die Erfassung durch Google Analytics auf der Munich Poledance Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt. Löscht der Nutzer seine Cookies, muss der Link erneut geklickt werden. Munich Poledance nutzt die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Munich Poledance verarbeitet diese Daten in seinem berechtigten Interesse, die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten bei Google Analytics werden für 38 Monate gespeichert.

7. FACEBOOK SOCIAL PLUGINS

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

8. ZUSTIMMUNGSERKLÄRUNG ZU DEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Durch das Setzen des Häkchens im Zuge einer Onlinebuchung/Anmeldung bei Eversports bestätigt der Nutzer, dass er die Datenschutzbestimmungen von Munich Poledance gelesen hat. Bei einer Vor-Ort-Buchung bestätigt der Nutzer durch Unterschrift der Datenschutzbestimmungen vor Ort, dass er die Datenschutzbestimmungen von Munich Poledance gelesen hat. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die in Punkt 2.2 genannten personenbezogenen Daten zu den in Punkt 3.1 genannten Zwecken verwendet werden.

9. RECHTSHELFSBELEHRUNG

9.1 Der Nutzer erreicht Munich Poledance unter folgenden Kontaktdaten:

Per Post: Munich Poledance, Leonrodplatz 2, 80636 München

Per E-Mail an: alexandra@munich-poledance.de

9.2 Dem Nutzer stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür kann sich der Nutzer direkt an Munich Poledance wenden.

9.3 Der Nutzer hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

9.4 Die Nutzer haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

9.5 Der Nutzer hat nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

9.6 Die Nutzer haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die an Munich Poledance bereitgestellt wurden nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

9.7 Wenn der Nutzer glaubt, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder die datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kann sich der Nutzer direkt an Munich Poledance wenden. Wenn Munich Poledance den Fall nicht zur Zufriedenheit des Nutzers lösen kann, hat der Nutzer jederzeit das Recht gem. Art. 77 DSGVO, mit der Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen und eine Beschwerde einzureichen. In Deutschland ist hierfür die Datenschutzbehörde (https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html) zuständig.

10. WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

11. WIDERSPRUCHSRECHT

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Munich Poledance behält sich vor, diese Sicherheits- und Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen, damit diese stets den aktuellen technischen und rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Kontaktaufnahme vor Abmahnung

Sollte der Inhalt oder die Gestaltung einzelner Seiten oder Teile meiner Internetpräsenz fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, oder falls Sie vermuten, dass von dieser Webseite aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per Email ( mit Rückbestätigung), schriftlich mit, damit ich eine sofortige Änderung vornehmen kann. Entsprechend bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, kostenfreie und ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Abschnitte oder Teile dieser Internetpräsenz in angemessener Frist entfernt oder den rechtlichen Vorgaben angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines kostenpflichtigen Rechtsbeistandes erforderlich ist

Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Quellenangaben: Disclaimer eRecht24, Facebook Disclaimer, Datenschutzerklärung für Google Analytics Eversports, Anwaltskanzlei Weiß & Partner, eRecht24, Rechtsanwalt für Internetrecht Sören Siebert